Hallo ihr Lieben und Süßen,

ich melde mich zurück zum Vegan Wednesday 84. Find ich klasse, denn das ist mein Geburtsjahr (jaja, ich bin Uuuuralt ;P) Spaß bei Seite. Der Wednesday war Nomtastisch und ich hab noch sogar noch 3 Produkttests drin. Gesammelt wird bei der lieben Frau Schulz.
Mit dem Fasten ist grad etwas Mau. Aber es wird wieder besser. Zudem lauf ich jetzt wieder regelmässig. Am Samstag will ich eine 24h Diät einlegen. Das heißt 2 Runden Sport, keine KH und viel Eiweiß. Mehr dazu am Sonntag/Montag.
Da ich am Sonntag den Weltbesten Käsekuchen gebacken hab, hab ich Dattelkaramel gemacht. Salziges Dattelkaramel ist erstens voll fein, zweites voll simple und schmeckt fantastisch zu Äpflen, Bananas und Käsekuchen. Das Rezept fürs Salzige Dattelkaramell findet ihr hier.
Wo war ich? Achja, Frühstück: Simple Overnight Oats mit Apfel und Dattelkaramell. Ich könnte mich reinlegen.

IMG_2447

Zum Mittagessen gabs gleich zwei Produkttests: ein mal die Gemüsesuppe vom Rossmann und die Tofuwürstchen. Dazu ganz böse eine Breze.
Die Suppe war gut, das Gemüse etwas lasch, aber was erwartet man von einer Gemüsesuppe die vor sich in einer Dose dahinzieht? Ansonsten etwas wenig gewürzt, aber wenn man mal wieder verpennt vorzukochen und in der Früh am Rossmann vorbeikommt, einen Herd in der Arbeit/Uni zur Verfügung hat, keine schlechte Idee.
Die Tofuwienerle hab ich mir zwei Stück klein geschnitten und als Beilage mit rein getan. Konsistenz ist okay. Weder zu wabblig noch zu trocken. Geschmacklich find ich aber die von Alnatura besser. (Mehr dazu beim Abendessen).

Gemüsesuppe

Zum Snacken gabs ein Stück Coffee-Chocolate-Orange Brownie. (Okay, das ist der Käsekuchen, aber der Boden ist der Brownie^^)

Käsekuchen

Mein Abendessen sah so aus – Paprikakohl Schmorrgemüse mit Kartoffelsalat und Alnatura Tofu-Seitan Wiener. Das Rezept vom Schmorrgemüse kann ich euch nicht verraten, aber dafür vom Kartoffelsalat.

Der geht so:
Für 2 Personen – 300g Kartoffeln (geschält und in kleine Würfel geschnitten), 1 kl. Zwiebel (feine Würfel), 2 kl. Essiggurken (klein gewürfelt), 1 EL Essiggurkenwasser, 1/2 EL Olivenöl, 50-60ml Gemüsebrühe, 1/2-1 EL Apfelessig, Salz und Pfeffer.

Kartoffel in Salzwasser gar kochen, sollte ca. 10 Min dauern. Zwiebel in heißer Gemüsebrühe ca 10 Min ziehen lassen bis die Kartoffeln gar sind. Kochwasser der Kartoffeln abschütten. Essiggurken und Essiggurkenwasser unter die Zwiebeln mischen. Kartoffeln unterheben. Mit Apfelessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Je nachdem wie sauer man den Salat haben will, mehr oder weniger Apfelessig nutzen. Bei Bedarf mit Schnittlauch/Petersiele garnieren. 10-20 Min vor servieren durchziehen lassen.

IMG_2452

Die Würstchen von Alnatura schmecken echt besser als die vom Rossmann. Irgendwie würziger. Praktisch sind beide, weil beide nicht gekühlt werden müssen (bis man sie aufmacht). Klasse also zum Grillen.

Damit wünsch ich euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
euer CookieNinja Jess.

 

Share: