Es war einmal – und dann sind schon 40 Wochen rum und in 12 ist es ein ganzes Jahr für den vegan Wednesday. Schon krass wie die Zeit vergeht. Was mich zum nächsten Punkt bringt. Ich hab zur Zeit so viel vor, aber irgendwie ist die Zeit so kurz. Es frustriert mich total. Zum einen weil nicht genug Geld da ist, das alles fertig zu bekommen was ich mir einbilde – zum anderen fehlt die Zeit. Die Zeit…. wie hieß es so schön im kleinen Vampir – „kommt Zeit, kommt Zahn.“

Aber jetzt kommt erstmal was zum Gucken 🙂

Mein Mittwoch find diesmal ganz untypisch mit Schokocroissants an. Da ich auch zu unveganen Zeiten nicht ein echtes Schokocroissant gefunden hatte (alle verseucht mit Nugatpampf), habe ich dafür eine schnelle Alternative gefunden. Man kann sie Prima abends vorbereiten und kalt stellen dann knackt die Schokolade so schön beim reinbeißen 🙂 Ich nehm dafür stink normale Zartbitter Schoki und den Knack&Back vom Aldi. Der ist, wenn ich mich nicht verlesen hab am Dienstag vegan.

Schoko CroissantZum Mittag gabs Nudelsalat mit Möhrchen-Oliven-Pesto. Rezept findet ihr bei meiner Mittwochsbox. Deswegen: Möhrchenpesto

Am Abend wollte mein Freund Pizza. Aber ich wollte keine machen, deswegen gabs für ihn fertig Pizza und für mich „Reste-Verwertung 2.0“ Alles was irgendwie noch gut war landete in meinem exotischen Linsen-Bohnen-Bulgur-Masala Topf. Noch ein paar Seitan Wienerle drauf und fertig. Der Rest der „Salami“ wanderte bei zu ihm auf die Pizza 🙂

Bulgur Bohnen Matsch

 

So und da ich eh schon wieder zu spät dran bin, war das quassi der Schnell durchlauf. Für morgen hab ich 1 neues Rezept auf Extravegant geplannt und hab vor ca. 3 Duzend Cookies zu backen (und zu fotografieren). Rezept folgen. Bald. Versprochen 🙂

Oh und Morgen hab ich noch ne kleine Überraschung.

Liebe Grüße,
eure Cookie Ninja Jess

 

Share: