Zum ersten Freebie Friday gibt’s gleich zwei Dinge zum runter laden. Cookie Labels und das passende Rezept dazu.

Allyouneed_Cookie_FF

 

Ihr benötigt: Papier zum Drucken. Eventuell einen Stift. Funky Scheren oder eine normale. Kleber. Cookies mit ca. 10-11 cm Durchmesser und CD Hüllen.

Cookie_FF

Für das Rezept einmal klicken 🙂

Schritt 1.

Erstmal Cookies Backen. Das könnt ihr nach jeden Rezept oder eben dem hier: reicht für 6 Disk große oder 12 halb so große Cookies.

Cookie_Label-01

Schritt 2.

Cookie Label Vorlage in GIMP oder anderer Bildbearbeitungssoftware öffnen und den Namen eurer Cookies bzw eine Widmung dazuschreiben. Oder einfach so ausdrucken und per Hand beschriften.

Cut_Label_Cookie_FF

Schritt 3.

Labels ausschneiden. Geht am besten mit Zickzack Scheren, aber auch sauber ausgeschnitten halten sie was her.

Aufkleben_Cookie_FF

Schritt 4.

Mit einem Klebe Stift die Spitze des Labels in die Mitte der CD Hülle bappen. Den oberen Streifen frei lassen damit euer Cookie kein Kleber abbekommt.

Finished_Cookie_FF

Schritt 5.

Cookie eintüten. Hinteren Streifen punktuell ankleben. Wenn ihr die Cookies länger als 1 Tag in der Hülle habt, tut bitte ein Viereck Backpapier oder Brotzeit Papier drunter ansonsten sind die Hüllen durchsichtig 😉

Das Rezept gibt es als Download. Die Cookie Labels sind eine 3-Seitige PDF Datei, klickt mich und nicht vergessen zu speichern 🙂

Ich wünsche viel Spaß beim nachbasteln und wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure Jess

P.s. Falls ihr Farbwünsche habt, immer her damit ich ergänze die Datei gerne.

Share: