Der Cookie Ninja geht laufen! Und ihr sollt mit!

Um was gehts?

Es geht um den den Womans Run 2013, um genau zu sein den am 14.09.2013 in München.

Ich möchte dieses Jahr wieder teil nehmen (war den Winter über faul) und möchte euch dazu einladen mit zu laufen! Toll wäre es, 3 vegane Läuferinnen zusammen zu bekommen und uns dann gemeinsam als Team anzumelden (sollten wir mehr werden, brauchen wir min. 10 um als Team aufzutreten. 2×3 oder 3×3 ginge natürlich auch). Die Strecken sind 5 KM und 8 KM lang. Ich würde gerne die 5 KM mit euch laufen.

Warum?

Besonders als Laufanfängerin ist so eine „All Womans“ Veranstaltung recht gut um mal „Wettkampf-Luft“ zu schnuppern und zu gucken ob das einem taugt oder nicht. Schön ist: das Quisch Rosa Shirt diese Jahr mit dem Motto „Powerfrau“, der Goodie Bag den man am Ende bekommt und die Massen an Obst die einem an Ziel zur Regeneration zur Verfügung gestellt werden. Ganz umsonst gibts auch die Endorphine und Glücksharmone wenn man ins Ziel gekommen ist. Mir geht es hierbei nicht ums Gewinnen, sondern wirklich ums dabei sein.

München ist aber soweit weg…

Der Frauen Lauf findet in 5 Städten statt: Hamburg, Köln, Frankfurt, München und Wien. Wobei die Veranstaltungen in Hamburg, Köln und Frankfurt alle schon bis Juli sind. München und Wien sind erst im September. Ansonsten eignet sich München als perfekter Ort für ein veganes Wochenende. Max Pett, Royal Kebab House, Gratitude und viele andere warten drauf von euch ausprobiert zu werden.

<Nachtrag> Falls sich hier einige für Frankfurt finden, Katrin von beVegt würde dort ein veganes Lauftreffen organisieren! Einfach euer Interesse als Kommentar bei mir hier verkünden!</Nachtrag>

Gehts hier nur um den Spaß?

Nein, hier gehts um natürlich um mehr. Ein Teil der Anmeldegebühren wird den Deutschen Frauenhäusern gespendet. Man wird fit dabei und erfährt mehr über seine eigenen Grenzen. Und wie man über diese hinaus wächst.

Ich bin noch nie gelaufen (außer in der Schule ich habe es gehasst!) kann ich trotzdem mitmachen?

Ja klar! Ich habe es früher auch gehasst, weil wir in der Schule nur Sprints gemacht haben. Was ich damals nicht wusste, ist das man sich an lange Distanzen langsam ran tastet. An einem Stück 10 KM durchlaufen können die wenigsten die vorher nicht geübt haben. Dazu gibt es noch die Möglichkeit die Strecke als Walkerin mitzumachen. Laufen muss man nicht unbedingt. Wertvolle Tipps zum laufen anfangen findet ihr z.B. auf beVegt. Auch Claudi hätte früher nie geglaubt das laufen auch mal Spaß machen könnte.

Ich will dabei sein, wie gehts jetzt weiter?

Ich sammel bis zum 31.03. Intressentierte, Mitläuferer und Anmeldungwillige. Dann schauen wir mal wie viele davon sich für den 14.09. binden wollen 😀 Am 1.5. würde ich dann gerne 3er Teams und/oder ein über 10er Team anmelden.

Hab ich was vergessen? Wenn ihr noch was wissen möchtet, fragt mich einfach ^^

Ich freue mich auf Resonance/Fragen/mit Teilnehmerinnen!

Euer laufender Cookie Ninja,
Jess

Share: